Trainingszonen

Beim MC 2.0 WL können 3 Trainings- zonen ausgewählt werden:

  • Die Zonen FIT und FAT werden dabei automatisch aus den eingestellten persönlichen Daten und aus der persönlichen HF-Max errechnet.
  • Die Werte für die OWN-Zone werden ebenfalls berechnet, können aber individuell angepasst werden.

Direktauswahl

Über den Tasten Short-Cut kann die Trainingszone direkt ausgewählt werden:

PULS/TF-Taste gedrückt halten

Short-Cut

 

Die Puls-Funktionen sind OPTIONAL.
Der Puls-Sender ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Beim MC 2.0 WL können zusätzlich wahlweise Puls-Daten oder Trittfrequenz-
Daten angezeigt werden. In einem Auswahl-Menu wird definiert, ob Puls, Trittfrequenz oder keine weiteren Informationen angezeigt werden sollen.

Alle Puls-Funktionen liegen auf der Taste PULS / TF. Sie können bei Tastendruck nacheinander abgerufen werden.

Pulsfunktionen

  • Durchschnitts-/ maximaler Puls auf der aktuellen Tour
  • Kalorienverbrauch auf der aktuellen Tour 
  • Zeit in der der Puls
    • unter der Untergrenze liegt
    • über der Obergrenze liegt
    • im ausgewählten Trainingsbereich liegt

Ein Beeper gibt ein Signal, wenn der aktuelle Puls über der eingestellten Obergrenze, oder unter der eingestellten Untergrenze liegt. Der Beeper kann abgeschaltet werden.

Indikatoren

indikatoren

Für Pulsmessung zeigen Indikatoren an, ob der Puls:

  • unter der Untergrenze liegt
  • über der Obergrenze liegt
  • im ausgewählten Trainingsbereich liegt