Trainingszonen

Wenn man beim MC 2.0WL den Puls-Sensor ausgewählt hat, dann stehen 3 Trainingszonen zur Auswahl.

  • Die Zonen FIT und FAT werden dabei automatisch aus den eingestellten persönlichen Daten und aus der persönlichen HF-Max errechnet.
  • Die Werte für die OWN-Zone werden ebenfalls berechnet, können aber individuell angepasst werden.

Der MC 2.0 WL hat einen digitalen 2-Kanal Funk-Empfänger. Deshalb kann der MC 2.0 WL neben der Geschwindigkeit auch noch wahlweise den Puls oder die Trittfrequenz auf dem zweiten Empfänger-Kanal verarbeiten und die Werte im Display anzeigen.

Was darf es heute sein?

Puls oder Trittfrequenz? Beim MC 2.0 WL kann man neben der Geschwindigkeit entweder noch Puls oder Trittfrequenz anzeigen lassen. Über die Sensor-Auswahl wählt man den Puls-Sender oder den Trittfrequenz-Sender.

ACHTUNG: Puls und Trittfrequenz gleichzeitig anzeigen ist beim MC 2.0 WL nicht möglich.